Abnahmen und Kontrollen - GIB Gesellschaft der Immobilien- und Bauexperten mbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Abnahmen und Kontrollen



Abnahmen und Kontrollen von:

  • Hotels

  • Freizeitanlagen

  • Verwaltungsgebäuden

  • Bankgebäuden

  • City-Center

  • Kaufhäusern

  • Produktionsgebäuden

  • Wohnparks


Spezialkontrollen von:

  • Bauwerksabdichtungen

  • Dächern

  • Balkonen, Terrassen

  • Wintergärten

  • Fassaden

  • Tiefgaragen

  • Dränagen

  • Zuwegungen, Parkflächen

  • Unterfangungsarbeiten und Grenzbebauungen

Baucontrolling im Planungsstadium

Durch den Einsatz des Baucontrolling soll die Planungs-, Bau- und Kostenüberwachung optimiert werden. Es sollen Bauschäden von Anfang an vermieden werden.
Aufgrund der zunehmenden Realisierung von Bauvorhaben durch Generalunternehmer, durch ausländische Anbieter und durch neue innovative Lösungen im Bereich des kostensparenden Bauens wird es immer mehr erforderlich, eine laufende Qualitätskontrolle durchzuführen, um Schwachpunkte zu erkennen und einen Mindeststandart zu gewährleisten.
Rechtzeitig sollen mögliche Baufehler gefunden werden. Das Baucontrolling muss bereits im Planungsstadium einsetzen, damit erkannt wird, wo künftige Schadenspotentiale liegen und wo Einsparungen im gesamten Bauvorhaben möglich sind.
Im Bereich des Planungsstadiums lässt sich ein Bewertungsszenario entwickeln und damit kann festgestellt werden, wie werthaltig die künftige Investition ist.

Baucontrolling während der Vergabephase


Überprüfung der Ausschreibungsunterlagen aller Gewerke, Überprüfung des Ausstattungsstandards. Überprüfung des technischen Standards im Verhältnis zu den Angebotspreisen.

Baucontrolling während der Bauausführung


Qualitätskontrolle im Detail, nämlich im Bereich Gründung, Bauwerksabdichtung, Dränage, Ausführung der Decken- und Dachkonstruktion. Baucontrolling im Bereich Innenausbau, Fußbodenausbau, Wandoberflächen, Fenster, Türen, Installationen etc.

Baucontrolling nach Abschluß der Maßnahme


Überprüfung der Gesamtkosten im Hinblick auf die geplanten Kosten, Feststellung des Versicherungswertes, abschließende Abnahme des Gebäudes, Prüfung der Baudokumentation mit den dazugehörigen technischen Unterlagen.

 
Copyright by Dr. C. M. Kinzer
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü